+ lassedesignen - Fotolia.com

Golfschläger Kauftipps

Golfschläger Kauftipps -wie findet man die passenden Golfschläger

Wenn es um das Thema Golfschläger kaufen geht, ist die Wahl des richtigen Schlägers vor allem im Amateurbereich nicht gerade einfach. Zwar gibt es eine Menge Fachliteratur zu diesem Thema zu lesen, doch erweckt diese oft den falschen Eindruck. Es geht in dem Fall nämlich nicht darum, von welchem Hersteller der gekaufte Golfschläger ist, sondern welche Gegebenheiten man mitbringt.  Um Fehlkäufe Ihrerseits zu reduzieren und um Ihnen die Möglichkeit zu geben, tatsächlich die Golfschläger zu kaufen, die für Sie passen, haben wir uns die Freiheit genommen einige Golfschläger Kauftipps zusammenzustellen.

Golfschläger Kauftipps Regel Nr. 1

An sich gibt es nur drei Arten von Golfspielern. Der Anfänger, der Mid-Handicaper und der erfahrene Golfer.

a)      Anfänger: Als Anfänger in Sachen Golf benötigt man natürlich jede Art von Unterstützung, die man bekommen kann. Aus diesem Grund sollte man sich für Golfschläger entscheiden, die Schlagungenauigkeiten verkraften. Zu dem sollten Schlägerlänge, Schlägerlie und Schlägerloft an die eigene Körpergröße angepasst werden. Bei einem Anfänger ist es sinnvoll sich nicht für allzu teure Schläger zu entscheiden. Gerade bei einem Anfänger lässt sich kaum vorher sagen, wie sich dessen Schwung entwickeln wird. Früher oder später sind sowieso neue Golfschläger fällig.

b)      Mid-Handicaper: Die mittelmäßigen Golfspieler können fast alle Arten von Schlägern spielen, da sich deren Schlag schon festgelegt hat. Dennoch sind auch hier Golfschläger ratsam, die Fehler verzeihen können. Natürlich spielt auch hier die Flex eine Rolle, der Schaft sollte weder zu hart noch zu weich sein, damit der Golfer den Sieg im Spiel erreichen kann.

c)       Fortgeschrittener Golfer:  Wenn dieser Golfer neue Schläger benötigt, sollten diese immer anhand seines Schlags und der dazu benötigten Flex gewählt werden.

WICHTIG: Lassen Sie sich beim Golfschläger Kauf niemals von dem Namen des Herstellers beeindrucken. Ausschlaggebend für den richtigen Schläger sind nur ihre Gegebenheiten nichts anderes. Natürlich sollten Sie dabei die Größe ihres Geldbeutels nicht außer Acht lassen.

Bild: © lassedesignen – Fotolia.com




Back to Top ↑