Wedgeschläger Test

Wedgeschläger Test – unsere Prüfergebnisse der kurzen Eisen

Wedge  ist der Fachbegriff für die kurzen Eisen. Deren Charaktereigenschaften definierten sich durch Lofts, die sich oberhalb 48 Grad befinden. In der Regel werden diese Art Golfschläger für das kurze Spiel verwendet, bei dem es um Schläge auf dem Grün geht, bei denen der Golfball eine kurze Instanz überwinden muss.

Welche Arten von Wedgeschlägern gibt es?

Im Golfsport sind vor allem die Pitching Wedges, kurz die PW, verbreitet. Hierbei handelt es sich um den kürzesten Schläger innerhalb eines Satzes.  Gilt es aus hohem Rough zu schlagen oder aus dem Grün Bunkerschläge durchzuführen, ist das Sandwedge (Kürzel: SW) die perfekte Wahl. Das Sandwedge ist bei den meisten Eisensätzen zu finden, doch nicht bei allen. Zwei weitere Wedgeschläger, die beim Golfsport verwendet werden, sind das gab Wedge, welches sich durch einen Loft von 52 Grad auszeichnet und das Lobwedge mit einem 60-Grad-Loft.

Sie sollten wissen, ist der Loft höher, ist die Schlagweite kürzer, da der Abflugwinkel steiler ist. Das wiederum hat den Effekt, dass der Ball zwar höher fliegt, aber aufgrund des hohen Neigungswinkels nur kürzere Strecken überwinden kann.

Die technische Eigenschaften der Wedgeschläger

Doch nicht nur das Loft ist für die Qualität eines Wedgeschlägers entscheidend, sondern auch der Bounce-Winkel spielt eine wichtige Rolle.  Der Bounce-Winkel stellt den Winkel zwischen Boden und Schlägersohle dar. Hierbei sollte man als Laie wissen, für Schläge vom Fairway ist ein niedriger Bounce entscheiden. Geht es auf weichen Untergrund, wie Sand oder Rough zu spielen, sollte beim Wedge die Bounce höher sein.

Erfahrene Spieler wissen genau, wie sie mit einem Wedge-Schläger umzugehen haben. Sie spielen die Bälle zwar mit voller Wucht, dennoch wird der Golfball beim Auftreffen auf dem Grün kaum mehr rollen. Das funktioniert aber auch nur, weil die Spieler genau wissen, wie sie das passende Wedge wählen müssen. Diese Wahl wird beeinflusst von der zu überwindenden Distanz und natürlich den Schwung, denn ein Spieler anwendet. Aus diesem Grund wird man bei einem erfahrenen Golfer oft bis zu vier Wedges in seinem Bag finden.

Jetzt wissen Sie, wie wichtig die Wedge im  Golfspiel sind, daher werden Sie die Ergebnisse unserer Wedgeschläger Tests sicher interessieren. Hier haben wir nicht nur das Spielverhalten der bedeutungsvollen Golfschläger geprüft, auch deren Verarbeitung und Material spielten eine wichtige Rolle für deren Beurteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


*

Back to Top ↑